Weißfleckenkrankheit Symptome Ursachen
  Vitiligoformel       Kundenmeinungen       Blog        Formel bestellen    


Ursache

Weißfleckenkrankheit Ursache

Weißfleckenkrankheit Ursache

Was ist die Ursache einer Weißfleckenkrankheit?

Die Weißfleckenkrankheit kann viele Ursachen und Auslöser haben. Die Möglichkeiten hierzu gehen von zuviel Stress hin bis zur genetischen Veranlagung und Vererbung. Bei über 95 % aller Patienten jedoch findet man sogenannte Antikörper gegen eigene Zellen im Blut. Das bedeutet, das der Körper aufgrund eines Defekts im Immunsystem die körpereigenen Pigmentzellen selber angreift und zerstört. Dabei entsteht eine erhöhte Konzentration an Wasserstoffperoxid in der befallenen Haut. Wasserstoffperoxid ist ein starkes Zellgift, das im Normalfall von mehreren verantwortlichen Enzymen abgebaut wird. Da bei Vitiligo jedoch der besagte Defekt des Immunsystems besteht, wird die Produktion eben dieser Enzyme verhindert oder zumindest beschränkt. Durch diesen Prozess bleicht die Haut schließlich stellenweise aus.

Weißfleckenkrankheit Ursache: Stress

Durch Stress wird die Entstehung von Wasserstoffperoxid begünstigt und verstärkt. Übermäßiger Stress ist einer der häufigsten Auslöser für Vitiligo. Dazu zählen unter anderem auch emotionale Belastungen, die beispielsweise mit dem Tod eines Familienangehörigen oder einer anderen nahe stehenden Person aufkommen kann. Auch die typischen Schübe wie das Fortschreiten der Hautkrankheit genannt wird entstehen hauptsächlich durch Stress. Dazu zählt sowohl psychischer oder physischer als auch oxidativer Stress.

Um diesem Stress entgegenzuwirken reichen oftmals schon einige kleinere und unkomplizierte Änderungen im Alltag aus. Die Ursache der Weißfleckenkrankheit kann zumindest in diesem Punkt mit Hilfe von Meditation und Entspannung oder auch einem kleineren Spaziergang zwischendurch sehr gut abgemildert werden.

Weißfleckenkrankheit Ursache: genetische Veranlagung

Vitiligo kann vererbt werden. Über ein Drittel aller betroffenen hat auch erkrankte Familienmitglieder oder Verwandte. Aber die genetische Veranlagung ist oft nicht nur auf die Vererbung zurück zu führen. Viele Menschen haben einen Hang zu Autoimmunerkrankungen. So kann es sein, das man erkrankt, auch wenn kein enger Verwandter oder familienangehöriger vorher an dieser lästigen Hautkrankheit gelitten hatte.

Trotz genetischer Ursachen kann man die Weißfleckenkrankheit dennoch recht gut behandeln. Da sie meist nicht von Geburt an besteht, wird sie erst durch bestimmte Faktoren ausgelöst, auch wenn die Neigung zu autoimmunen Störungen angeboren oder geerbt ist.

Weißfleckenkrankheit Ursache: Mutationen durch Toxine
Ein weiterer Auslöser kann eine Mutation sein, die beispielsweise durch starke Umweltbelastungen oder Giftstoffe entstehen. Diese Mutationen entstehen und entwickeln sich manchmal sogar über mehrere Generationen hinweg. Dabei müssen die Eltern oder Großeltern eines betroffenen nicht einmal unbedingt etwas davon bemerkt haben. Denn Vitiligo verursacht meist keine körperlichen Schmerzen.

Mutationen als Ursache der Weißfleckenkrankheit zählen damit noch zur Rubrik der genetischen Veranlagung und Vererbung, können jedoch auch erst nach der Geburt entstehen. Ausschlag gebend ist dann meistens die Lebensweise und die Gesundheit der einzelnen Person.

Mutationen als Ursache der Weißfleckenkrankheit werden unter Wissenschaftlern auch als Folge der Katastrophe von Tschernobyl diskutiert und in Betracht gezogen. Der Grund dafür ist die recht scharf angestiegene Zahl aller verzeichneten Fälle in den letzten Jahrzehnten.

Vitiligo Ursache Forum



















Themenverzeichnis

Ernährung
Creme
Symptome
Vitiligo
Weißfleckenkrankheit
Bilder
Camouflage
Repigmentierung
Schilddrüse
Krankheit
Kinder & Jugendliche
stoppen
Akupunktur


Startseite


Wer schreibt hier


Wikipedia Hallo ich bin Julia. Da ich auch selbst betroffen war, habe ich jahrelang die Ursachen der Weißfleckenkrankheit erforscht. In Zusammenarbeit mit einem renommierten Experten der Homöopathie habe ich schließlich eine Methode entwickelt, die es betroffenen ermöglicht, sich in weniger als 30 Tagen von seinem Pigmentverlust zu heilen. Hier gelangst du direkt zu unserem Behandlungsprogramm.
Weißfleckenkrankheit Ursache: Vitamin D Mangel
Es wird darüber spekuliert, ob ein Mangel an Vitamin D eine mögliche Ursache der Weißfleckenkrankheit sein könnte. Vieles spricht dafür, denn ein solcher Mangel entsteht meist durch ein zu geringes Maß an Sonneneinstrahlung auf den Körper. Vitamin D gehört zu den lebenswichtigen Elementen, und kann vom Körper nur bei Kontakt mit UV-Strahlung und zum Teil auch über die Ernährung gebildet werden.

Ein Mangel an Vitamin D kann jedoch nicht nur eine Ursache für die Weißfleckenkrankheit sein. Auch zahlreiche Erkrankungen der Knochen und der Gelenke sind darauf zurückzuführen. Ebenso viele Stoff wechselnden Vorgänge im Körper funktionieren nur, wenn keine Defizite in diesem Bereich vorliegen.

Weißfleckenkrankheit Ursache: schwere Ereignisse
Die Weißfleckenkrankheit wird in einigen Fällen durch schwere Schockerlebnisse wie Autounfälle ausgelöst. Auch nach besonders schweren Sonnenbränden oder anderweitigen Verbrennungen auf der Haut nimmt die Krankheit oft ihren Anfang. Genauso gut können aber auch mehrere oder alle dieser Faktoren hier eine essentielle Rolle spielen.

Weißfleckenkrankheit Ursache: Übersäuerung
Eine Übersäuerung der Haut kann in seltenen Fällen Pigmentstörungen hervorrufen. Dabei wird der pH-Wert der Haut aus dem Gleichgewicht gebracht, überschüssige Säuren werden nicht mehr richtig abgebaut. Schuld daran trägt auch hier meist wieder eine falsche Ernährungsweise, die starke Defizite in der Versorgung mit Basen und basischen Lebensmitteln aufweist.

Ein übersäuerter Körper beziehungsweise eine übersäuerte Haut wird zwar nicht als direkte Ursache der Weißfleckenkrankheit angesehen, sie nimmt hier jedoch eine wesentliche Position ein. Denn, wenn auch nur über indirektem Wege, steht dieser Punkt in direkter Verbindung mit autoimmunen Prozessen.

Die Übersäuerung kann auch eine indirekte Ursache der Weißfleckenkrankheit sein, beispielsweise dann, wenn sie in oxidierenden Zellen ausartet, was allgemein auch als oxidativer Stress bekannt ist. Hier hilft nur eine vollständige und nachhaltige Umstellung der Ernährungsweise.




Weißfleckenkrankheit Ursache: sonstige

Die Weißfleckenkrankheit kann zahllose weitere Ursachen haben, die man nicht alle im Detail auf einer Seite beschreiben kann. Doch nahezu jede von ihnen entwickelt sich eigentlich tiefer im Immunsystem, so dass die Krankheit schließlich nach einem Schockerlebnis, übermäßigem Stress oder ähnliches ausbricht. Das bedeutet, nicht der Autounfall oder der stressige Arbeitstag lässt Vitiligo entstehen, diese Faktoren bringen sie lediglich letztendlich nur zum Vorschein.



Ursachen der Weißfleckenkrankheit behandeln

Für eine erfolgreiche Behandlung der Vitiligo ist es zwingend notwendig, diese Ursachen zu behandeln und zu beseitigen. Dafür sind drei essentielle Punkte wichtig:
  • Entgiftung der Organe und des Körpers
    Die Entgiftung erfolgt sowohl über die Haut als auch über andere Organe wie zum Beispiel die Leber.
  • Umstellung der Ernährung
    Über die Ernährung wird dabei hauptsächlich Wasserstoffperoxid abgebaut und einige essentielle Enzyme aufgebaut. Über die Nahrung wird außerdem das Wachstum der Melanozyten angeregt.
  • einige wichtige und notwendige äußerliche Maßnahmen
    Durch diese Maßnahmen wird sowohl Wasserstoffperoxid abgebaut als auch die Pigmentierung angeregt.
Sind die Ursachen der Weißfleckenkrankheit beseitigt, tritt anschließend die Repigmentierung der Haut ein. Dabei können die repigmentierten Hautstellen kurzzeitig etwas dunkler erscheinen als die übrige Haut. Dies reguliert sich aber innerhalb weniger Tage von selbst.

Das homöopathisch-holistische Behandlungsverfahren bietet sämtliche Möglichkeiten zur Behandlung der Ursachen einer Vitiligo. Es gibt einen klaren Strukturplan mit einfach einzuhaltenden Schritten vor, die jeden Tag nur wenige Minuten Zeit für sich beanspruchen. Willst du mehr über dieses Verfahren wissen? Klicke dazu auf den untenstehenden gelben Button.

Möchtest du deine Vitiligo endlich beseitigen?

Weißfleckenkrankheit psychische Ursachen

Ursache der Weißfleckenkrankheit

 



Du hast eine wichtige Frage? Schreibe sie uns per Email über support@vitiligoformel.de .

Impressum  |   AGB   |   Datenschutz