Vitiligo solarium Header
   Vitiligoformel         Kundenmeinungen         Blog         Formel bestellen  


Solarium
Mit Vitiligo ins Solarium

Sollte man mit Vitiligo ins Solarium?

Diese Frage stellen sich viele betroffene. Denn gerade in der winterlichen Jahreszeit kommt es sehr schnell zu einem Vitamin D-Mangel. Wenn du Vitiligo hast, sollte deine Haut außerdem durch (leichte!) Sonneneinstrahlung stimuliert werden. Ersatzweise kann dafür auch das Solarium einspringen - doch hier gibt es einige wichtige Regeln zu beachten! Denn wer an Vitiligo leidet, muss seine Haut zusätzlich schützen, und sollte sie nicht unnötig unter Stress setzen. Andernfalls kann es sehr schnell zu neuen Vitiligo-Schüben kommen, und bereits bestehende Flecken sich ausbreiten. Menschen mit Vitiligo sind außerdem nachweislich einem höherem Risiko an Hautkrebs zu erkranken ausgesetzt. Diesen Aspekt sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.



Vitiligo-Solarium-Regeln


Es gibt eine Reihe von Grundregeln, die du einhalten solltest, wenn du mit Vitiligo ins Solarium möchtest. Wenn du diese Befolgst kannst du ohne Bedenken auf die Sonnenbank gehen. Die Bestrahlung kann dann sogar dabei helfen, die Pigmentzellen zu stimulieren und damit die Repigmentierung anzuregen. Letztendlich liegt es an dir selbst, ob du deine Haut nachsichtig behandelst oder sie schädigst.



Solarium bei Vitiligo ist ohnehin eine sehr komplexe Angelegenheit, da die Flecken sich schon bei einigen kleineren Fehlern rasant ausbreiten können. Nachfolgend findest du hier einige Tipps, um diese zu umgehen und zu vermeiden.





Vitamin D aus dem Solarium

Gerade bei Vitiligo liegt sehr häufig ein Mangel an Vitamin D vor. Dieser wird besonders im Winter verstärkt beobachtet. Eine Unterversorgung des Körpers mit dem lebenswichtigem Vitamin D kann zum Teil auch erhebliche Folgen auf die Organfunktionen haben. Allein aus diesem Aspekt heraus scheinen Solariumbesuche bei Vitiligo sehr sinnvoll. Alternativ dazu, oder auch in Kombination mit dem Gang ins Solarium können Vitamin D Präparate eingenommen werden.




Das solltest du beachten



Vitiligo Sonnenbrand Solarium Vermeide unbedingt einen Sonnenbrand!
Ein Sonnenbrand kann ernsthafte Schäden in deiner Haut anrichten, egal ob du Vitiligo hast, oder nicht. Er wird die Ausbreitung deiner Vitiligo Flecken in den meisten Fällen beschleunigen, und kann sogar zu Hautkrebs führen. Ein Sonnenbrand fördert außerdem die Bildung von Wasserstoffperoxid (H2O2). Deine Haut wird dabei extremen Stress ausgesetzt, und es kann passieren, das bereits repigmentierte Hautareale wieder ausbleichen. Wenn du mit Vitiligo ins Solarium möchtest, achte also darauf, deine Haut ausreichend zu schützen!
Wenn es trotz aller Vorsicht doch zu Verbrennungen kommt, creme die betroffenen Stellen mit fetthaltigen Lotionen ein! Dein Körper hat nun außerdem auch einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf, du solltest also viel trinken. Zusätzlich kannst du deine Haut noch mit kühlenden Umschlägen versorgen.
Vitiligo Forum 2016



















Themenverzeichnis

Ernährung
Camouflage
Repigmentierung
Pigmentstörung
Weißfleckenkrankheit
Ursache
Heilung
Creme
Krankheit
stoppen
Intimbereich
Kräutertee


Startseite


Wer schreibt hier


Sonnenbank Hallo, schön das du hierher gefunden hast! Ich bin Julia, und hatte ebenfalls eine Zeit lang mit Vitiligo zu kämpfen. Auf dieser Seite möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen, die ich mit der Krankheit gemacht habe, wie zum Beispiel auch mit Besuchen im Solarium. Du findest hier außerdem meine Schritt für Schritt Anleitung, mit der du dich in nur wenigen Tagen vollständig von deinen Flecken heilen kannst. Klicke hier, um zum dazugehörigen Programm zu gelangen.



Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!






Keine Kosmetik im Solarium
Wenn du mit Vitiligo ins Solarium möchtest, haben Kosmetikprodukte oder Parfums dort nichts zu suchen. Schminke dich am besten schon Stunden vorher ab, trage keinen Parfum mehr auf, und entferne Kontaktlinsen. All diese Dinge tragen dazu bei, das die UV-Strahlung schädigend auf deine Haut wirkt.

Hygiene im Solarium
Gerade bei Vitiligo sollte man hier aufpassen, denn eine mangelhafte Hygiene kann Krankheiten übertragen und die Haut reizen. Nimm diesen wichtigen Punkt niemals auf die leichte Schulter! Wenn du die unsicher darüber bist, frage einfach bei einem Mitarbeiter nach!

Gerade bei Hautkrankheiten wie Vitiligo ist es sehr wichtig, generell auf eine gute Hygiene zu achten, um die Haut nicht unnötig Reizungen auszusetzen. Dies gilt sowohl bei einem Besuch im Schwimmbad als auch bei einem Besuch im Solarium.



Kein Öl vor dem Sonnen auftragen
Du solltest mit Vitiligo unbedingt von der Verwendung eines Sonnenöls absehen. Diese Öle bewirken, das die UV-Strahlen tiefer in die Haut eindringen als gewöhnlich. Damit fördern sie Sonnenbrände.

Die Belüftung einschalten
Schalte die Belüftung der Sonnenbank ein, wenn du sie benutzt. Das verhindert eine übermäßige Bildung von Schweiß, die einen Sonnenbrand hervorrufen kann. Sollte es keine Belüftung im Solarium geben, raten wir dringend von der Benutzung ab. Gerade bei Krankheiten wie Vitiligo sollte die Haut geschont und mit viel Nachsicht behandelt werden. Dies gilt auch bei Psoriasis und Neurodermitis.

Kein heißes Duschen nach dem Sonnenvitiligo durch solarium
Das gilt auch, wenn du nicht an Vitiligo leidest. Heißes duschen trocknet die Haut aus und bereits durch den Gang ins Solarium verliert deine Haut sehr viel Feuchtigkeit.

Hier noch einige zu beachtende Richtlinien:
  • Besuche mit Vitiligo das Solarium nicht mehr als einmal pro Woche!
  • Nutze immer möglichst niedrige Stufen im Solarium!
  • 15 Minuten Solarium sind definitiv zu viel! Verbringe nicht mehr als 8 Minuten auf der Sonnenbank!

Beachtest du diese Prinzipien, kann das Solarium absolut positive Auswirkungen auf deinen Körper und möglicherweise auch auf deine Vitiligo haben. Beachte - weniger ist oft mehr! Das gilt auch für den Gang ins Solarium mit Vitiligo!

mit Vitiligo ins Solarium Vitiligo Solarium Vitiligo Solarium: Gefahren

Achtung: trotz der vielen positiven Auswirkungen von Solarien gibt es natürlich auch Risiken, die man unbedingt bedenken sollte. Zu häufige Gänge auf die Sonnenbank beispielsweise erhöhen das Risiko für Hautkrebs! Es können zudem auch andere Krebsarten begünstigt werden. Beachte also alle hier vorgestellten Regeln peinlichst genau, um sicherzustellen, durch deine Vitiligo-Solarium-Besuche keine ernsthaften Schäden davon zu tragen!

Vitiligo Solarium: Sonne statt Solarium

Nichts desto trotz - im Sommer solltest du mit Vitiligo auf das mit Solarium verzichten, und stattdessen lieber in die Sonne gehen. Die natürliche Strahlung kann deinen Körper noch besser mit dem wichtigen Vitamin D versorgen. Hier gilt: Meide die Mittagssonne und halte dich nicht zulange in der Sonne auf. Den Sonnenschutz solltest du natürlich auch nicht vergessen.


Vitiligo Solarium: was gibt es noch zu beachten?

Besuche mit Vitiligo nur ein Solarium, wenn dieses ein Zertifikat vorweisen kann. Ein solches Zertifikat wird vom Bundesamts für Strahlenschutz an Studios verliehen, bei denen Kompetenz und Gesundheitsbewusstsein groß geschrieben werden. Um dieses Zertifikat zu erlangen, müssen die Geräte des Studios eine gewisse Qualität haben, auch das Personal muss geschult sein, und den Kunden ausführlich und fachlich beraten können.

Generell ist es zu empfehlen, sich vorher über die Qualität eines Solariums und seiner Bänke zu informieren. Dies gilt auch dann, wenn man sich eine Sonnenbank für Zuhause besorgen will. Dies kann sonst nicht nur auf Vitiligo fatale Folgen haben, sondern gefährdet die Gesundheit jedes Benutzers. Bei Vitiligo sollte man jedoch vom Kauf eines eigenen Gerätes absehen, und stattdessen ein Solarium mit ausgewiesenem Zertifikat aufsuchen, da eine unsachgemäße Benutzung leicht Hautkrebs provozieren kann.


Vitiligo Solarium: Solarium Alternativen

Es gibt eine Menge gesunder Alternativen zum Solarium. Ein gutes Beispiel dazu bieten Vitamin D Nahrungsergänzungsmittel. Sie sind besonders im Winter und generell an sonnenarmen Tagen sehr sinnvoll. Aber auch wenn die Sonne scheint kann man mit Vitamin D im Grunde nichts falsch machen. Denn - ein Großteil aller Vitiligo Patienten leidet an einem Vitamin D Mangel. Ein solcher Mangel kann sich übrigens sehr negativ auf den Verlauf der Krankheit auswirken. Auch die Entstehung von Erkältungen, Allergien und anderen Beschwerden wird begünstigt. Vitamin D Nahrungsergänzungen bekommt man in sämtlichen Apotheken und in vielen Supermärkten sehr günstig.

Eine Vitaminreiche Ernährungsweise kann auch eine gute Alternative zum Solarium bieten. Dabei sollten vorwiegend Meeresfrüchte, Fisch und Leber auf dem Speiseplan stehen, da diese den höchsten Gehalt an Vitamin D und Mineralien aufweisen, die günstig bei Vitiligo sind.

Außerdem können betroffene anstelle von Gängen ins Solarium Bestrahlungsgeräte nutzen, die durch eine bestimmte Wellenlänge ganz besonders gezielt gegen Vitiligo eingesetzt werden können. Allerdings ist dies eine recht teure Variante, denn ein hochwertiges Gerät kostet in der Regel ab etwa 340 Euro aufwärts.

Eine weitere Alternative zum Solarium bei Vitiligo sind kosmetische Abdeckungen wie Tanning. Hier reicht jedoch ein beliebiges Tanning nicht aus, da sich die befallenen Hautstellen auch gelb färben können, was die Krankheit nicht gerade unauffälliger macht.

Vitiligo Solarium Sonnenbank

Wir bieten dir einen Persönlichen Behandlungsplan mit sehr vielen wertvollen Tipps und Anleitungen an. Außerdem beinhaltet die Vitiligoformel eine Anleitung zur Entgiftung des Körpers und zur Reduktion von Wasserstoffperoxid sowie oxidativem und psychischem Stress! Wenn du dich für unseren auf Menschen mit Vitiligo abgestimmten Behandlungsplan interessierst, dann klicke jetzt auf den unten stehenden gelben Button, und informiere dich noch heute!

Möchten Sie Ihre Vitiligo endlich beseitigen?

vitiligo Solarium Picture

vitiligo solarium

 

Impressum  |   AGB  |   Datenschutz