Schwarzer Pfeffer gegen Vitiligo


Vitiligo ErfahrungenKann man mit schwarzem Pfeffer Vitiligo behandeln?
Obwohl die Behandlung von Vitiligo mit Piperin aus schwarzem Pfeffer bisher nur an weißen Mäusen getestet wurde, liegt die Vermutung jedoch nahe, das schwarzer Pfeffer die Repgmentierung auch bei Menschen anregen und unterstützen kann. Sie ist außerdem eine mögliche Alternative zur UVB-Behandlung, die nachweislich ein erhöhtes Risiko birgt, an Hautkrebs zu erkranken. Zwar kann die Behandlung mit schwarzem Pfeffer auch in Kombination mit der UVB-Bestrahlungstherapie durchgeführt werden, jedoch kann diese Behandlungsmethode die Entstehung neuer Flecken nicht verhindern. Doch wie soll die Behandlung von Vitiligo mit Piperin dann funktionieren?


Vitiligo: wo liegt der Unterschied zwischen weißem und schwarzem Pfeffer?
Beide Sorten werden vom der gleichen Pflanze geerntet. Der einzige Unterschied wird durch die Ernte selbst ausgemacht. Während der schwarze Pfeffer gepflückt wird, während er sich noch in einem unreifen Zustand befindet, gewinnt man ersteren erst nach der vollständigen Reifung, bevor er dann gewässert und von seiner Hülle und dem Fruchtfleisch befreit wird. Beide Sorten werden anschließend zum Trocknen in die Sonne gelegt.

Bei Vitiligo sollte jedoch vorwiegend der schwarze Pfeffer genutzt werden, da er in seiner Konsistenz bestimmte essentielle Mineralien enthält, die mit der Reifung verschwinden. Auch die eigentliche Schärfe wird leicht sowohl in seinem Geschmack als auch in seiner Struktur verändert.


Schwarzer Pfeffer bei Vitiligo: Vorsicht, gesund!
Schon in der Urzeit war die wohltuende und durchaus positive Wirkung von schwarzen Pfeffer sehr bekannt. Besonders in Indien wurde er oft eingesetzt, um beispielsweise Entzündungen zu lindern oder Fieber zu senken. Auch damals setzte man es schon gegen Vitiligo ein. Das Gewürz kann außerdem Verkrampfungen im Darm und Magen lösen. Es fördert zudem die Durchblutung und kann den Appetit anregen. Die Einsatzmöglichkeiten sind hier schier unbegrenzt.

Äußerliche und innerliche Behandlung kombinieren
Um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen, solltest du den schwarzen Pfeffer sowohl über die Ernährung aufnehmen, als auch äußerlich (in Form von Salben) auftragen. Für die Einnahme über die Nahrung empfehlen wir täglich 15-20 ganze Pfefferkörner mit Wasser zu schlucken oder in das Essen zu mischen. Die betroffenen Hautareale sollten dann zusätzlich Morgens und Abends eingecremt werden.

So stellst du deine Piperin-Salbe her
Was du brauchst:

  • 200 ml Olivenöl
  • Vitiligo schwarzer Pfeffer gegen Vitiligo
  • ¼ Tasse mit ganzen Pfefferkörnern
  • Wasser
  • Kochtopf
  • Glas mit Deckel
  • Sieb
Zerreibe die Pfefferkörner zu einem feinem Pulver, und füge soviel Wasser hinzu, das eine Zähflüssige Paste entsteht. Dann erhitzt du das Olivenöl in deinem Kochtopf und mischt die Paste mit dem Öl. Jetzt musst du nur noch warten, bis deine Mischung sich etwas abgekühlt hat. Gieße sie durch das Sieb in dein Glas. Die gewonnene Flüssigkeit verwendest du nun für deine Vitiligo Behandlung.

Schwarzer Pfeffer gegen Vitiligo: Anwendung
Die Piperin Salbe kannst du nun immer auftragen, bevor du in die Sonne gehst oder dich bestrahlst. Optional kannst du dich auch abends und morgens damit eincremen. Vergesse aber auch nicht die innerliche Behandlung, in dem du täglich schwarzen Pfeffer über deine Nahrung zu dir nimmst. Äußerliche und innerliche Behandlung kombinieren



Vitiligo: Schwarzer Pfeffer und seine Wirkung

schwarzer Pfeffer bei Vitiligo Der Schwarze Pfeffer hat eine sehr außergewöhnliche Wirkung, und ist nicht nur bei Vitiligo gut. Ihm wird sogar zuweilen eine Krebs heilende Wirkung zugesprochen. Dies ist natürlich sehr umstritten. Unbestritten ist jedoch, das er beispielsweise ein sehr gutes Mittel gegen Erkältungen ist. Auch in der Sport-Branche weiß man seine schlank machende Wirkung zu schätzen. Das bewiesen unter anderem auch zahlreiche wissenschaftliche Studien, die Anfang April 2015 in Korea durch geführt wurden. Insbesondere hat der schwarze Pfeffer bei Vitiligo die positive Eigenschaft, das Wachstum der Pigmentzellen anzuregen und so den Zustand der Krankheit drastisch zu verbessern.

Darüber hinaus verbrennt der schwarze Pfeffer eine Menge Kalorien. Dies ist bei Krankheiten wie Vitiligo zwar keine essentielle Eigenschaft, es zeigt aber noch einmal, welche unglaubliche Wirkung in diesem überaus nützlichen und gesundem Gewürz steckt.




Vitiligo & schwarzer Pfeffer: weitere Anwendungsgebiete

Der schwarze Pfeffer kann außer bei Vitiligo auch noch eine Vielzahl von anderen Beschwerden und Krankheiten positiv Verändern. So kann er zum Beispiel Halsschmerzen lindern oder gar Zahnschmerzen abklingen und zum Teil sogar gänzlich verschwinden lassen. Ein weiteres häufiges und beliebtes Einsatzgebiet sind diverse Erkrankungen wie die relativ seltene Arthrose oder ähnliche Beschwerden. Das Anwendungsgebiet dieses wertvollen Gewürzes scheint schier endlos.
Die schärfe des schwarzen Pfeffers kommt auch nicht nur von Vitiligo betroffenen zu gute. Sie fördert aktiv die Fettverbrennung und kurbelt den Stoffwechsel enorm an. Auch kann sie sich regulierend auf die Produktion von Schweiß auswirken.

Weitere positive Eigenschaften des schwarzen Pfeffers sind unter anderem seine reichhaltigen Mikronährstoffe und sein umfangreiches Gehalt an Mineralien, das insbesondere bei Vitiligo einen wesentlichen Bestandteil der grundsätzlichen Versorgung der Haut und anderer Organe ausmachen sollte.


Vitiligo & schwarzer Pfeffer: darauf ist zu achten

Bei Verletzungen der Magenschleimhaut sollte von der Benutzung von schwarzem Pfeffer nur sehr vorsichtig Gebrauch gemacht werden. Zwar ist das Gewürz ein sehr hervorragendes Mittel gegen Krankheiten wie Vitiligo, bei einer Verletzung der Schleimhäute kann das darin enthaltene Piperin ernsthafte Schäden verursachen. Piperin ist übrigens für die Schärfe dieses Nahrungsmittels verantwortlich. Daher gilt: Vorsicht ist immer besser als Nachsicht!



Übrigens - auch der rote Pfeffer kann sich positiv auf den Verlauf deiner Vitiligo auswirken. Du kannst ihn ebenso wie den Schwarzen Pfeffer zubereiten.

Vitiligo schwarzer Pfeffer
Auch bei der Behandlung deiner Vitiligo mit schwarzem Pfeffer solltest du immer darauf achten, dich säurearm und basisch zu ernähren. Nur so kannst du befriedigende Erfolge erzielen!



Ich zeige dir jetzt, wie ich meine ursprüngliche Hautfarbe innerhalb von 6 Wochen vollständig zurückerhalten habe. Für meine Vollständige Repigmentierung habe ich diese 3 Punkte befolgt:
  • holistisch vorgehen
    Dank meiner bisherigen Vitiligo Erfahrungen kann ich nun behaupten, das man Vitiligo nur holistisch heilen kann.
  • den Körper vollständig reinigen und entgiften
    Das größte Hindernis einer erfolgreichen Repigmentierung sind giftige Stoffe und Schwermetalle in deiner Haut
  • Wasserstoffperoxid reduzieren
    Es gibt eine Reihe von Lebensmittel, die den Wasserstoffperoxidgehalt in der Haut verringern, und die Repigmentierung anregen. Eine falsche, beispielsweise ausschließlich vegane Ernährungsweise kann den Verlauf der Vitiligo allerdings verschlechtern!


Die holistische Behandlungsmethode wurde zusammen mit renommierten Homöopathen zusammengestellt; die Vitiligoformel


Wir bieten dir einen Persönlichen Behandlungsplan mit vielen Tipps und Extras an. Unser Produkt beinhaltet eine Anleitung zur Entgiftung deines Körpers und zur Reduktion von Wasserstoffperoxid sowie oxidativem und psychischem Stress! Wenn du dich für einen unseren Behandlungsplan interessierst, dann klicke jetzt auf den unten stehenden gelben Button, um weiterzulesen.

Gründe, warum du deine Ernährung sofort umstellen solltest
  • Wenn du erst einmal eine schöne und gesunde Haut hast, explodiert deine Ausstrahlung!
  • Mit einem schönen Teint kassierst du jede Menge Aufmerksamkeit und Bewunderung!
  • Du erhöhst deine Lebensqualität drastisch!
Vitiligo Erfahrung


Wer schreibt hier


Piperin Vitiligo Pfeffer Hallo, ich heiße Julia, und hatte über 5 Jahre lang Vitiligo. Neben dem schwarzen Pfeffer habe ich sehr viele andere Mittel getestet, sodass ich jetzt in der Lage bin, derartige Krankheiten mit einfachen natürlichen Mitteln zu beseitigen. Nach sehr viel Recherche im Internet und offline habe ich mit Hilfe meines Homöopathen und meiner Ärztin einen Behandlungsplan entwickelt, mit dem auch du deine weißen Flecken loswerden kannst.. Klicke hier, um zum Behandlungsplan zu gelangen.



Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!